Raummodellierung WS 09/10

Raummodellierung in Literatur und Film (WS 2009/2010)
(Modul C5d Intermedialität)

Ankündigung im Vorlesungsverzeichnis

In narrativen Filmen und literarischen Texten werden Welten entworfen, die – in je spezifischer Weise – räumlich realisiert sind. Spätestens mit dem sich seit den 1990er Jahren vollziehenden spatial turn ist die Frage nach „dem“ Raum ins Zentrum kulturwissenschaftlichen Interesses gerückt. In der Übung sollen in einem ersten Schritt textuelle und filmische Verfahren der Raummodellierung erarbeitet und miteinander kontrastiert werden. In einem zweiten Schritt werden dann wirkmächtige Raumtheorien (z. B. phänomenologischer oder diskursanalytischer Provenienz) diskutiert und – unter Berücksichtigung der erarbeiteten Verfahren – auf Film- und Textbeispiele angewandt. In dieser Hinsicht versteht sich die Übung auch als Einführung in kulturwissenschaftliche Raumtheorien. Aus pragmatischen Gründen wählen wir unsere Beispiele aus dem Bereich der Phantastik.

Einführende Literatur

  • Bachmann-Medick, Doris: „Spatial Turn“, in: dies.: Cultural Turns. Neuorientierungen in den Kulturwissenschaften, Reinbek: Rowohlt 2006, S. 284–328.
  • Günzel, Stephan/Dünne, Jörg (Hrsg.): Raumtheorie. Grundlagentexte aus Philosophie und Kulturwissenschaften, Frankfurt am Main: Suhrkamp 2006.

Semesterplan (PDF)

Auswahlbibliographie (PDF)

Modalitäten des Scheinerwerbs (PDF)


Textuelle Verfahren der Raummodellierung 1 (PowerPoint-Präsentation als PDF)

Textuelle Verfahren der Raummodellierung 2 (PowerPoint-Präsentation als PDF)

Filmische Verfahren der Raummodellierung 1 (PowerPoint-Präsentation als PDF)

Filmische Verfahren der Raummodellierung 2 (PowerPoint-Präsentation als PDF)


Raumtheorie: Phänomenologie 1 – Ströker/Hoffmann (PowerPoint-Präsentation als PDF)

Raumtheorie: Phänomenologie 2 – Bachelard (PowerPoint-Präsentation als PDF)

Raumtheorie: Phänomenologie 3 – Casey (PowerPoint-Präsentation als PDF)

Raumtheorie: Neomarxismus – Lefebvre (PowerPoint-Präsentation)

Raumtheorie: Heterotopologie – Foucault (PowerPoint-Präsentation als PDF)

Raumtheorie: Raumpraktiken – De Certeau (PowerPoint-Präsentation)

Raumtheorie: Anthropologie des Nicht-Orts – Augé

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten (Abschlusssitzung, PowerPoint-Präsentation)

Termin für die Anmeldung zur Seminarprüfung: 09.02.2010, 18h s.t. (!), ÜR 1 oder n. V.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.