Fotografien im Philosophieunterricht: E&U 01/2011

Gerade ist die neue Ausgabe von Ethik und Unterricht (01/2011) erschienen: ein Themenheft zur Fotografie, das von Stefan Maeger und mir herausgegeben wurde.

Das Heft widmet sich dem Gegenstand ‚Fotografie‘ in

  • medienethischer Hinsicht (Was dürfen Fotografien zeigen?)
  • medienontologischer Hinsicht (Sind Fotografien Simulationen oder Repräsentationen von Realität?)
  • erkenntnistheoretischer Hinsicht (Was ist noch ‚wahr‘ am Foto?)
  • identitätstheoretischer Hinsicht (Welche Selbstbilder entwerfen wir in und durch Fotos?)

Die Themenartikel und Unterrichtsentwürfe werden ergänzt durch ein buntes „Material Extra“, das konkrete Beispiele und Hinweise zum Einsatz von Fotografien im Unterricht bietet.

Im kommenden Jahr gebe ich ein Themenheft zur Philosophischen Anthropologie heraus, das – tentativ – den Titel „Roboter – Cyborgs – Menschenmodelle“ trägt. Für dieses Heft suche ich noch Beiträge (v. a. aus der Unterrichtspraxis).

Dieser Beitrag wurde unter Klassenbuch, Philosophie, Schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.